Blog


FINK Positive Blog

#finkpositivefotografie
#dowhatmakesyouhappy

Manchmal gibt es etwas zu erzählen. Bewegendes, Schönes, Gutes, das ich gerne mit euch teile. Hier ist der Raum dafür.


Weniger ist manchmal mehr

Meine Tochter (10) steckte ihrer lieben Mecklenburger Freundin (7) diese Gänseblümchen ins Haar. Die Mädchen nahmen sich viiiel Zeit dafür. 🥰 Das Foto inspirierte mich zu einem Experiment mit reduzierten Farben.
Mehr zu farbreduzierten Fotos

(25.04.2022)

Darum gab es diese Woche keine Foto-Shootings

Dieser Krieg ist Horror. Es bricht mir das Herz zu sehen, was mit den Menschen in der Ukraine geschieht.

Ich habe mit meiner Familie eine Wohnung vorbereitet, die mein Freund Christian Niedermeyer zur Verfügung stellt. Wir freuen uns schon auf die ukrainische Familie, die dort in wenigen Tagen einzieht. Alle machten mit: Meine Mama, mein Papa und mein Kind. ❤️

Es hat gut getan, heute einmal weniger Nachrichten zu schauen und dafür mit der Familie für eine andere Familie beherzt anzupacken: wischen, schruppen, putzen. Wir hoffen, dass sie gut in Bayreuth ankommen und nach den Strapazen zur Ruhe finden können. Die vier Kuschelhasen sind eine Spende von Sigikid! Danke, Axel Gottstein.

(11.03.2022)

Seit letzten Donnerstag ist die Welt nicht mehr dieselbe

Deshalb habe ich die Einnahmen, die ich seit dem 24. Februar 2022 mit meiner Arbeit als Fotografin gemacht habe, gerade an die UNICEF Ukraine Nothilfe gespendet. Ich fühle mich unendlich klein und hilflos in diesen Tagen… unerträglich. Hoffentlich hat dieser Irrsinn bald ein Ende. Mein Herz und meine Gedanken sind bei den Kindern und ihren Eltern im Kriegsgebiet. 🇺🇦 ♥️

(02.03.2022)


Location-Scouting: Wem steht welcher Hintergrund?

Wem steht welcher Hintergrund? Welche Location eignet sich am besten? Jeder Mensch hat individuelle Farben (Teint, Haare Augen etc.). Und welches natürliche Licht unterstreicht zu welcher Tageszeit welches Gesicht? Fragen über Fragen. Bei den Streifzügen durch „meine Reviere“ finde ich immer die Antworten. Deshalb gehe ich für jedes Model mit einem individuellen „Plan“ ins Shooting.

(13.09.2021)


Welche Perspektiven und Posen passen am besten zu meinem Model…

… damit lockere und authentische Fotos entstehen? Jeder Mensch bewegt sich anders. Und nein: die von Coaches oft als Distanz schaffenden verschränkten Arme können bei manchen Personen – je nach Ausstrahung – wunderbar nonchalant wirken! Oft berate ich in Richtung Outfit. Im Shooting reichern wir den meinen visuellen Plan, mit spontanen Improvisationen an. Dann probieren wir gemeinsam und spontan Neues und Anderes aus. Das macht es sooo spannend und aufregend. Jedes mal wieder! Ich freue mich immer und jedesmal auf das nächste Shooting!

(29.09.2021)


Jule (9) spendet ihre Haare

„Damit Krebspatienten sich ein wenig besser fühlen“ – Jule hatte bis vor kurzem langes und volles Haar. Als mich ihr Anruf aus den Oma-Ferien erreichte, fiel mir fast das Telefon aus der Hand…

(08.09.2021)


Mein Logo, meine kleine Geschichte

Öfters werde ich auf mein Logo angesprochen… Öfters werde ich auf mein Logo angesprochen, weil den Leuten das Wortspiel mit „Think positive“ auffällt. Das ist aber nicht alles…

02.08.2021



Brigitte Fink
Tel.: 0171 2133774 | E-Mail: brigitte@fink-positive.com

Copyright © 2019

Impressum | Datenschutz

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: